Seitenaufrufe : 170697
<<  Juni 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Wildkochbuch

PDF Drucken E-Mail

 


Liebe Landfrauen,

   nach einem langen Winter werden wir mit einem wunderschönen Frühling belohnt.

  „Was könnt wohl schöner sein?“ Vielleicht blühende Lavendelfelder im Juni….   

 

  Ein Stückchen Provence im Kreis Rotenburg

   Am Freitag, 22. Juni 2018 fahren wir in die Umgebung von Stapel, wo auf Feldern der Lavendelblüht. Dort werden wir einige Einblicke in die vielfältige Verwendung von Lavendel bekommen.

 

Und das erleben wir außerdem an dem Tag:

 >   Einblick in Lavendelernte

>   Führung durch die Produktionsstätten der Lavendelprodukte

>   Kaffee trinken am Otterstedter See

>   Herstellung von „Gourmet“ Kaninchenfutter in Clüversbostel

>   Besichtigung der „Johannes der Täufer“ Kirche in Horstedt

    >   Führung durch den Bibelgarten in Horstedt

 

   Der Austausch des Erlebten könnte in Bockel bei einem Fastfood-Unternehmen sein.

Wir treffen uns um 13.00 Uhr in Zeven am Ahesportplatz und fahren mit Privatwagen (bitte bei der Anmeldung angeben, wer eine Mitfahrgelegenheit benötigt oder sich als Fahrer zur Verfügung stellt).

 

   Anmeldungen bitte bis 16. Juni 2018 bei Sabine Helberg, Tel.: 04288.928254.

   Für die Fahrt bitte 20,00 € auf das Landfrauenkonto überweisen. Danke!

 

 Tarmstedter Ausstellung

Wie in jedem Jahr sind die Zevener Landfrauen auch 2018 mit Kaffee und Kuchen auf der Tarmstedter Ausstellung        vertreten. Dieses Mal sind wir am Montag, 09.07. vor Ort.

Zum Torten backen sind zunächst folgende Orte vorgesehen: Bademühlen (Regina Hermsdorf), Heeslingen (Rita   Wülpern, Elfi Müller, Karin Heinz), Offensen (Elisabeth Tietjen), Poitzendorf (Gerda Eckhof), Wehldorf (Karin Fietz, Inge Middendorf), Wiersdorf (Marion Holsten), Wistedt (Rosi Lühmann), Zeven (Edda Bluhm, Betty Buhmann, Christa Eckhof), Volkensen (Sigrid Heins)

    Die zuständigen Ortsvertrauensfrauen werden euch ansprechen und die Tortenplattendes Vereins

    zeitnah verteilen. Es gibt wie immer eine Vergütung.

  Wir würden uns freuen möglichst viele Landfrauen zur Kaffeepause an unserem

  Stand begrüßen zu dürfen.


Schlagermove in Hamburg

Am Samstag, 14.07. wollen wir wieder fröhlich singend mit der Schlagerkarawane durch St. Pauli ziehen.

Wir fahren mit dem Bus von Zeven nach Hamburg. Es besteht auch die Möglichkeit in Heeslingen zuzusteigen. Wir werden pünktlich zum Start des Umzugs um 15.00 Uhr in Hamburg sein. Die Rückfahrt ist für 24.00 Uhr geplant. Für Getränke während der Fahrt wird gesorgt. Zu dieser Veranstaltung dürfen auch die Männer mitgenommem werden.

Der Preis für diese Fahrt beträgt 28,50 € und ist bis zum Anmeldeschluss auf unserKonto zu überweisen.

Abfahrt Zeven am Busbahnhof/Stadtpark um 12.00 Uhr.

Anmeldungen nimmt Sabine Müller, Tel.: 04287.1307 bis zum 05.06. gerne entgegen.

 

Jubiläum Erntewagenparade

Im Jahr 2018 findet die Zevener Erntewagenparade zum 20. Mal statt. Zu diesem Anlass wollen wir uns als Verein auch am Festumzug beteiligen. Einige Frauen haben sich schon zusammengetan, haben Ideen ausgetauscht und waren auch schon kreativ.

Wer Lust hat sich auch einzubringen melde sich bitte bei Angelique Maack in Oldendorf, Tel.: 04281.80475.

 

 Sechs goldene Herbsttage im Kleinwalsertal vom 01. - 06. Oktober 2018

Steile Felsen, sanfte Almen, rauschende Gebirgsbäche und herrlich frische Luft sorgen für Erholung und schöne Erlebnisse in dieser faszinierenden und imposanten Bergwelt. Nicht umsonst wird das Kleinwalsertal als eines der schönsten Täler Österreichs bezeichnet. Doch es ist nur von Deutschland aus zugänglich.

 

Wir wohnen im sehr guten 3*** Hotel-Gasthof TRAUBE im Ferienort Riezlern (1089m). Das Hotel bietet modernen Komfort mit einem gemütlichen Restaurant, sowie Fahrstuhl, WLAN, Fitnessraum mit Sauna, Solarium (gegen Gebühr) und römisches Dampfbad.

Anreise ins Kleinwalsertal mit dem Fernreisebus um 5.30 Uhr von Zeven, Aheparkplatz. Ankunft ca. 17.30 Uhr. Die Bergbahnen und der Walserbus sind im Preis enthalten, so dass an allen Tagen die Möglichkeit für individuelle Ausflüge (z.B. nach Oberstdorf) besteht. Die Haltestelle der Kanzelwandbahn liegt nur 100m vom Hotel entfernt. An einem Tag zeigt uns ein Wanderführer die Bergwelt (nach Absprache und gegen Aufpreis kann der Wanderführer auch an mehreren Tagen dazu gebucht werden). Wer nicht so gut zu Fuß ist, kann den Tag natürlich auch anders verbringen. Rückreise nach Zeven am 06.10. um 8.00 Uhr.

Leistungen

- Fahrt im modernen Fernreisebus mit WC, Klimaanlage, Bordküche, 2. Fahrer

- 5 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet

- 5 mal Abendessen als 4-Gang-Menü (ab dem 2. Abend zur Auswahl)

- 1 mal Kaffee und Kuchen im Hotel

- Wanderführer, halber Tag

- Walser-Card für die Bergbahnen, Busse u.v.m.

- 1 mal Tanzabend im Hotel

- Kurtaxe

- Stornoschutz ohne Selbstbeteiligung

Preis: pro Person im Doppelzimmer 475,00 €, Einzelzimmerzuschlag gesamt für 5 Nächte 20,00 €. Verbindliche Anmeldungen bitte bis zum 15.06.2018 bei Friederike Albers,Tel.: 04287.1083. Eine Anzahlung von 100,00 € auf das Reisekonto des Landfrauenvereins bitte bis zum 15.06.2018 überweisen. Angabe von Vor- und Nachnamen und Wohnort bitte nicht vergessen. Es gelten die Reisebedingungen des Reiseveranstalters, Firma Schmätjen in 27412 Steinfeld.

 

Der LandFrauenverein Zeven lädt ein zur

 

                           4 - Tage - Radreise,

„Sternradeln“ in Weimar, an der Saale durch Thüringen

               28.06.-01.07.2018 (Donnerstag-Sonntag) Rita und Karin

               20.07.-23.07.2018 (Freitag-Montag) Elfi und Irma

Von einem zentralen Hotel in Weimar wollen wir Radtouren auf den Spuren der Klassiker deutscher Geschichte (Goethe,   Schiller, Lessing, Bach) durch Thüringen unternehmen. Eine Vielzahl von Burgen, Schlössern, Kirchen und historischen Mühlen säumen die komfortablen Radwege.

1.Tag: Anreise – Stadtführung Weimar

  Gegen 7.00 Uhr nach Weimar. Ankunft gegen Mittag. Nach der Mittagspause 2stündiger geführter Stadtrundgang "auf den      Spuren von Schiller und Goethe. Danach bleibt noch Zeit, um die Stadt näher kennen zu lernen (historische      Sehenswürdigkeiten, Museen, Anna-Amalia-Bibliothek, Park an der Ilm).

 2. Tag: Radtour Bad Sulza an der Saale

 Per Pedale geht es vom Hotel auf dem Ilm-Radweg durch das Ilmtal nach Bad Sulza. Der

 Kurort liegt an einer lieblichen Hügellandschaft, die an  die Toskana erinnert. Rückfahrt nach Weimar, oder

 nach Interesse radeln wir weiter auf dem Saale-Radweg bis zur Dom-Stadt

 Naumburg. Räder verladen und Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel.

 

3.Tag: Radtour auf dem Saale-Radweg


   Die heutige Strecke gehört zu den Sahnestückchen des Saale-Radwegs. Von Dornburg an der

Saale, die Dornburger Schlösser, die sich hoch über der Saale erheben im Blick, geht’s entlang

dem Blauen Band der Saale nach Jena. Die junge, moderne Stadt zwischen dem imposanten

Muschelkalkfelsen, den Kernbergen, bekannt für die Schott-Werke, die Carl-Zeiss-Optik

bietet Kultur und Natur. Durch die Saaleauen geht es weiter nach Kahla, der Porzellanstadt.

Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel.

 

4.Tag: Radtour Memleben-Naumburg


Zum Abschluss radeln wir vom Memleben aus im malerischen Unstruttal entlang einer von Obst- und Weinbau geprägten Kulturlandschaft zur Domstadt Naumburg im Burgenlandkreis. Auf unserem Wege befinden sich die Arche Nebra mit der Himmelsscheibe bei Wangen, herrliche Schlösser, prächtige Burgen, hübsche Weinberghäuschen und die Rotkäppchen-Sektkellerei in Freyburg. Rückfahrt von Naumburg nach Zeven. Ankunft ca. 20.00 Uhr.

 

Leistungen: Fahrt im Fernreisebus mit WC, Klimaanlage und Bordküche, Radtransport im Fahrradanhänger, 3x Radreiseleitung, Stadtführung in Weimar, 3x Übernachtung in einem Mittelklassehotel in Weimar, 3x Frühstücksbuffet und Abendessen, Kulturförderabgabe, Stornoschutz ohne Selbstbehalt.

Preis: pro Person im Doppelzimmer 469,00 €, Einzelzimmerzuschlag gesamt für 3 Nächte 80,00 €, zuzüglich evtl. Eintrittsgelder. Verbindliche Anmeldungen nehmen die jeweiligen Reiseleiterinnen bis zum 31.03.2018 gerne entgegen.

Eine Anzahlung von 100,00 € bitte bis zum 31.03.2018 auf das unten stehende Reisekonto des Landfrauenvereins bei der Zevener Volksbank. Angabe von Vor- und Nachnamen, Wohnort und Termin bitte nicht vergessen! Reiseveranstalter ist die Firma Schmätjen in 27412 Steinfeld.

 

        Hinweis:

Sollte sich bei den telefonischen Anmeldungen nur ein Anrufbeantworter melden, bitte Namen, Telefonnummer und   gegebenenfalls Teilnehmerzahl hinterlassen. Die Geräte werden auf jeden Fall abgehört. Ein erneuter Anruf ist somit nicht  nötig.

Desweiteren sind die Anmeldungen insbesondere zu den Versammlungen verbindlich. Sollte jemand kurzfristig verhindert sein, bitte unbedingt schnellstmöglich abmelden oder für Ersatz sorgen.Teilweise müssen die reservierten, nicht besetzten Plätze vom Verein bezahlt werden. Sollten weiterhin vermehrt angemeldete Frauen nicht zu den Versammlungen erscheinen, muss in Zukunft der Eintritt bei den Veranstaltungen erhöht werden. Dies möchten wir allerdings vermeiden.

Wir bitten die Ortsvertrauensfrauen alle Mitglieder und interessierte Frauen einzuladen und die Anmeldungen    weiterzuleiten.

 

 Mit freundlichem Gruß                                                                                                      

    gez. Elfi Müller