Seitenaufrufe : 208675
<<  November 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Wildkochbuch

PDF Drucken E-Mail

 

Liebe Landfrauen,

In unserem aktuellen Rundbrief haben wir zwei ganz unterschiedliche Einladungen für euch.Passend zum Beginn der Gartensaison wollen wir eine Gärtnerei besuchen. Außerdem haben wir eine Führung in der Gedenkstätte Lager Sandbostel organisiert.

 

  Besuch des Rhododendronparks der Baumschule Bruns in Bad Zwischenahn

  Bei sicher schönem Frühlingswetter, wollen wir den unter hohen Kiefern gelegene 25 ha großen   Rhododendronpark in Gristedte bei Bad Zwischenahn besichtigen.

   Mehr als 1000 Rhododendren und Freiland-Azaleen in verschiedenen Arten und Sorten werden   hier in schönster Blühte  präsentiert. Ergänzt durch viele botanische Raritäten und vielfältige   Solitärpflanzen, ist dieser Park zu einem    Anziehungspunkt für Gartenliebhaber aus aller Welt   geworden. Zusammen mit einem Gärtnermeister werden wir in   unserem eigenen Bus die Anlage    besichtigen.

  Anschließend, ist ein gemeinsames Mittagessen direkt am Zwischenahner Meer mit herrlicher   Aussicht geplant. Das  Gericht wählen wir im Bus aus, es ist nicht im Reisepreis enthalten.

  Gestärkt fahren wir dann weiter nach Oldenburg. In dieser schönen Ammerländer Stadt haben wir   dann Zeit zum  Bummeln, Einkaufen und zum Kaffeetrinken.

  Am Dienstag den 21.05.2019 geht es um 7.30 Uhr am Aheparkplatz los.

  Rückkehr in Zeven ca. 18.30 Uhr.

  Über eure Anmeldung bis zum 13.05.2019 freut sich Friederike Albers, Tel.: 04287.1083.

 

Kreuzfahrergefühl im Hamburger Hafen

Den Bau eines Kreuzfahrtschiffes haben wir in Papenburg bestaunt, in Fernsehprogrammen können wir einen „Riesen“ von innen und außen ansehen. Aber wie fühlt man sich auf einem Luxusliner?

Das können wir am Mittwoch, 24.4.2019 in Hamburg Steinwerder erleben!

Und das erwartet uns an Bord: eine 3 stündige Führung auf der AIDAluna, inklusive Essen vom Bordbüfett.

Abschließend versuchen wir, „unsere“ AIDA von der Plaza der Elphi zu sehen. Damit wir an der Führung auf dem Schiff teilnehmen dürfen, werden unsere Daten benötigt, die bitte bei der Anmeldung angegeben werden müssen:

Nachname, Vorname, Geburtsdatum, Anschrift, Personalausweis- oder Reisepassnummer, Ausstellungsbehörde, Ausstellungs- und Ablaufdatum, Nationalität. Diese Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nach der Fahrt vernichtet.

    Abfahrt in Zeven vom Aheparkplatz: 8.15 Uhr. Geplante Ankunft in Zeven: ca.17.00 Uhr

Die Kosten von 68,00,- € für die Fahrt nach Hamburg und die „Kreuzfahrt“ bitte bis zum Anmeldeschluss am 23.03.2010 auf das Reisekonto überweisen. Anmeldungen für die Fahrt nimmt Karin Heinz, Tel 04281.950574 gerne entgegen.


 4 - Tage - Radreise, Groningen und Ijsselmeer

 

               26.07.-29.07.2019 (Freitag-Montag) Elfi und Irma

              01.08.-04.08.2019 (Donnerstag-Sonntag) Rita und Karin

 

 1.Tag: Anreise - Radtour Stadskanaal - Groningen

Gegen 6.45 Uhr Abfahrt und Anreise über Bremen - Papenburg bis kurz hinter die niederländische Kleinstadt Stadskanaal.    Hier starten wir mit der Radreiseleiterin zur Radtour durch die Provinz Drenthe Richtung Groningen. Die Landschaft ist von Wäldern, Mooren und Weiden geprägt. Vorbei geht es an prachtvollen Bauernhäusern und am Paterswoldsemeer bis Groningen. Zimmerbezug und Abendessen.

2.Tag: Radtour Groningen - Delfzijl

Wir starten in der von Grachten durchzogenen Provinz-Hauptstadt Groningen und radeln Richtung Nordseeküste. Im bekannten Städtchen Appingedam erleben wir den Charme des ursprünglichen Frieslands. Die architektonische Rarität sind „die hängenden Küchen". Räderverladung und Busfahrt bis in die Hafenstadt Delfzijl. Möglichkeit zur Kaffeepause. Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel.

3.Tag: Radtour Hindeloopen - Emmeloord

Busfahrt von Groningen nach Hindeloopen am Ijsselmeer. Per Pedale geht es heute am Wasser entlang zum Hafenort Lemmer. Holzbrücken, charakteristische Fassaden und schmale Gassen verleihen der Stadt einen malerischen Anblick. Von einer der ältesten friesischen Hafenstädten, Stavoren, geht es nach Lemmer, einer Stadt am Wasser, mit Cafes und vielen Sehenswürdigkeiten. Radtour nach Emmeloord und Zimmerbezug.

4.Tag: Radtour Emmeloord - Giethorn

Zum Abschluss radeln wir landeinwärts durch den Nationalpark De Weeribben zu dem Bilderbuchdorf Giethoorn. Das märchenhafte Wasserdorf wurde 1230 gegründet. Das Ortsbild ist von unzähligen Grachten, kleinen und hohen Holzbrücken und schmucken Bauernhäusern geprägt. Fahrradverladung und Rückreise.

Leistungen: Fahrt im Fernreisebus mit WC, Klimaanlage und Bordküche, Radtransport im Fahrradanhänger, 3x Radreiseleitung, 3x Übernachtung in einem Mittelklassehotel, 3x Frühstücksbuffet und Abendessen, Stornoschutz ohne Selbstbehalt.

Preis: pro Person im Doppelzimmer 499,00 €, Einzelzimmerzuschlag gesamt für 3 Nächte 90,00 €, zuzüglich evtl. Eintrittsgelder. Verbindliche Anmeldungen nehmen die jeweiligen Reiseleiterinnen bis zum 31.03.2019 gerne entgegen.

Eine Anzahlung von 100,00 € bitte bis zum 31.03.2019 auf das unten stehende Reisekonto des Landfrauenvereins bei der Zevener Volksbank. Angabe von Vor- und Nachnamen, Wohnort und Reisetermin bitte nicht vergessen! Reiseveranstalter ist die Firma Schmätjen in 27412 Steinfeld.

 

"Sterne der Musik" im Lilienthaler Amtsgarten

Im Lilienthaler Amtsgarten findet am Samstag, 17. August 2019 zum achten Mal ein erstklassiges Konzert mit über 120 Mitwirkenden und vielen international bekannten Gesangsinterpreten statt. Uns wird ein unvergessliches Musikereignis aus der Welt der Oper und Operette präsentiert. Das Konzert findet unter freiem Himmel in sehr idyllischer Atmosphäre statt. Es stehen für alle Gäste Sitzgelegenheiten zur Verfügung.

Wer diesen tollen Konzertabend mit „Musica Viva“ aus Bremen unter der Leitung von Nicolas Hrudnik miterleben möchte, sollte sich schon jetzt eine der sehr begehrten Karten reservieren.

Das Konzert beginnt um 19:00 Uhr und endet um ca. 22:00 Uhr, so dass wir gegen 23:00 Uhr wieder in Zeven sind.

Es besteht die Möglichkeit vor Konzertbeginn Hunger und Durst im Amtsgarten zu stillen.

Die Kosten für den Eintritt und die Busfahrt betragen 49,50 €. Den Betrag bitten wir, bis Anmeldeschluss, auf das Reisekonto des Landfrauenvereins e.V. zu überweisen.

Abfahrt ist um 16.15 Uhr vom Aheparkplatz Zeven.

Anmeldungen nimmt Anja Bellmann, Tel.: 04281.7600, bis zum 31.01.2019 gerne entgegen.

 

  „Rhein in Flammen“, Freitag, 05.07. bis Sonntag, 07.07.2019

 An Bord eines Fahrgastschiffes erleben wir die Verzauberung einer Landschaft. Bunte, bengalische Lichter ergießen sich in feurigen Kaskaden in das Tal des Rheins und illuminieren die romantischen Burgen und Kirchen, gekrönt von einem imposanten Höhenfeuerwerk. Nirgendwo sonst entfaltet sich das Schauspiel von Feuer, Licht und Wasser imposanter als hier.

 

1. Tag: Anreise - Besichtigung Weingut Gölz

Abfahrt um 6.15 Uhr ab Zeven, Aheparkplatz. Anreise über die Autobahn Hannover - Frankfurt nach Dittelsheim-Heßloch zum Weingut Gölz. Besichtigung des modernen Weingutes mit Weinprobe. Um 16.45 Uhr geht es mit dem Bus weiter über Mainz zum Hotel nach Wiesbaden. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

 

     2.Tag: Stadtführung - Rüdesheim - Rhein in Flammen

Nach dem Frühstück starten wir mit einem geführten Stadtrundgang. Wir sehen die elegante Wilhelmstrasse, das alte Kurhaus u. vieles mehr in der schmucken Altstadt. Danach ist über Mittag Freizeit um Wiesbaden auf eigene Faust zu erkunden. Nachmittags geht es entlang des Rheins bis nach Rüdesheim. Wir empfehlen den Spaziergang durch die viel besuchte Drosselgasse, eine Auffahrt zum Niederwalddenkmal oder den Besuch des Asbach-Besuchscenters. Am späten Nachmittag geht es weiter nach St. Goar bzw. Goarshausen, wo wir in das Ausflugsschiff steigen. Der Höhepunkt der Reise ist die ca. 4,5-stündige, abendliche Schifffahrt auf dem Rhein, um das „Feuerwerk Rhein in Flammen“ von der Wasserseite mitzuerleben. Bei stimmungsvoller Musik wird uns ein kleines Abendessen serviert. In Bacharach gehen wir gegen 0.30 Uhr von Bord. Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. Ankunft ca. 01.15 Uhr.

 

3.Tag: ZDF-Fernsehgarten - Abreise

Nach dem Frühstücksbuffet Kofferverladung und Fahrt zum Mainzer Lerchenberg. Wir sind live im ZDF. Die Fernsehsendung „der ZDF-Fernsehgarten“ bietet von ca. 11.50 – 14.00 Uhr beste Unterhaltung mit Musik, Stars und Artisten.Im Anschluss treten wir die Rückreise nach Zeven an. Rückankunft gegen 21.00 Uhr.

 

Leistungen: Fahrt im Fernreisebus mit WC, Klimaanlage und Bordküche,

2x Übernachtung mit Frühstück im Achat-Hotel in Wiesbaden,

1x Abendessen im Hotel (3-Gang-Menü),

1x kleines Abendessen an Bord,

1x Schifffahrt Rhein in Flammen,

1x Stadtrundgang in Wiesbaden,

1x Eintritt für den ZDF-Fernsehgarten,

Stornoschutz mit Selbstbehalt.

Reiseveranstalter ist die Firma Schmätjen in 27412 Steinfeld.

 

Da die Anmeldung für die Fahrt an den Rhein vom 05. bis 07. Juli schleppend verlief,

haben wir uns entschlossen, zu dieser Reise auch die Partner einzuladen. Wer noch mit

möchte kann sich gerne noch bei Rita Möller, Tel.: 04281.2977, melden.

 


 Hinweis:

Sollte sich bei den telefonischen Anmeldungen nur ein Anrufbeantworter melden, bitte Namen, Telefonnummer und   gegebenenfalls Teilnehmerzahl hinterlassen. Die Geräte werden auf jeden Fall abgehört. Ein erneuter Anruf ist somit nicht nötig.

Desweiteren sind die Anmeldungen insbesondere zu den Versammlungen verbindlich. Sollte jemand kurzfristig verhindert sein, bitte unbedingt schnellstmöglich abmelden oder für Ersatz sorgen.Teilweise müssen die reservierten, nicht besetzten Plätze vom Verein bezahlt werden. Sollten weiterhin vermehrt angemeldete Frauen nicht zu den Versammlungen erscheinen, muss in Zukunft der Eintritt bei den Veranstaltungen erhöht werden. Dies möchten wir allerdings vermeiden.

Wir bitten die Ortsvertrauensfrauen alle Mitglieder und interessierte Frauen einzuladen und die Anmeldungen weiterzuleiten.

 

 Mit freundlichem Gruß                                                                                                      

    gez. Elfi Müller