Seitenaufrufe : 273176
<<  August 2020  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Wildkochbuch

PDF Drucken E-Mail


Liebe Landfrauen

 

in diesem Jahr laden wir zu zwei Uhrzeiten zu unserer ersten Herbstversammlung ein.

Auf Grund der Hygienevorschriften während der Corona-Pandemie dürfen jeweils

nur 50 Personen an der Versammlung teilnehmen. Wir denken, dass wir auf diesem

Wege eine gute und sichere Lösung gefunden haben um möglichst vielen Frauen

das Kommen zu ermöglichen. Bitte denkt bei allen Veranstaltungen an den

Mund-Nasenschutz. Die Maske muss beim Betreten des Lokals und beim Verlassen

des Platzes getragen werden.

 


 

Erntedankversammlung mit Jahreshauptversammlung 2020


Zu unserer Erntedankversammlung mit Jahreshauptversammlung am

Montag, 12. Oktober 2020, um 15.00 Uhr und zusätzlich um 19.00 Uhr in

„Adebars Gasthaus“ in Oldendorf, laden wir recht herzlich ein.

 

Tagesordnung

   1. Begrüßung und Eröffnung

   2. Feststellung der Beschlussfähigkeit und Genehmigung der Tagesordnung

   3. Genehmigung des Protokolls 2019

         (liegt eine Stunde vor Versammlungsbeginn zur Einsicht aus)

   4. Tätigkeitsbericht

   5. Kassenbericht

   6. Bericht der Kassenprüferinnen

   7. Entlastung des Vorstandes

   8. Neuwahl einer Kassenprüferin

   9. Haushaltsplan 2020

   10. Wahl des Vorstandes: Wahl einer Beisitzerin – Petra Beneke steht zur Wahl

11. Verabschiedung der ausscheidenden Ortsvertrauensfrauen

12. Anregungen und Wünsche

    WeitereWahlvorschläge sollten bis zum 05.10.2020, schriftlich bei der des Wahlleitung,

      Gisela Brinkmann, Steddorfer Str. 30, 27404 Steddorf eingereicht werden

  Während der Versammlung wollen wir gemeinsam Kaffee trinken bzw. Abendbrot essen.


Außerdem hören wir einen Vortrag von der Referentin Edda Mühlenhoff-Schuhmann

zum Thema:

                                               „Essenskultur“

 

Mit dem gegenwärtigen Überfluss an Nahrungsmitteln können viele nicht gut umgehen. Es

kommt zu Fehlernährung oder die Ernährung wird zur Ersatzreligion. Wohin führt dieser

Trend? Immer mehr Convenience, Fleisch aus der Petrischale oder Heuschrecken als

Eiweißlieferant? All das, wollen wir einmal näher betrachten.

   

Wir freuen uns auf Anmeldungen über die Ortsvertrauensfrauen bis zum 05.10.2020

bei Sabine Helberg, Tel.: 04288.928254 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Wir bitten auf Grund der Hygienevorschriften um namentliche Anmeldung. Bitte gebt auch

unbedingt an, ob ihr zur Nachmittags- oder zur Abendveranstaltung kommen möchtet.

 

 

 Nordpfade – flach, weit, einzigartig

 

Wandern in Norddeutschland - macht das überhaupt Spaß? Aber sicher doch!In unserem Landkreis

gibt es 24 ausgezeichnete Wanderstrecken. Diese führen durch landschaftlich schöne Regionen.

Um einen Eindruck zu gewinnen, möchten wir gemeinsam mit euch den Kuhbach-Oste-Weg in der

Börde Sittensen erwandern.

Begleitet werden wir von einer Gästeführerin.

 

Am Freitag, den 02.10.2020 wollen wir uns um 13.00 Uhr am Hotel-Restaurant Schröder,

am Kuhbach 1, 27419 Groß Meckelsen treffen.

Bitte bis zum hinteren Bereich des Parkplatzes durchfahren.

Die Strecke ist 9,6 km lang und die Gehzeit beträgt ca. 3,5 Std.

Unterwegs gibt es eine kleine Stärkung. Für Getränke sorgt jeder selbst.

Anmeldungen nimmt Friederike Albers, 04287.1083 bis zum  28.09.20 gerne entgegen.

Die Kosten betragen 10,00 € und sind bis Anmeldeschluss auf das Konto des Vereins zu überweisen.

Und nun rein in die Wanderschuhe und los geht`s!

 

Unterschriftenaktion für ein Schulfach

„Ernährungs- und Verbraucherbildung“


Für eine gute Alltags- und Lebensgestaltung brauchen wir als Basis Kenntnisse und Fertigkeiten.

Damit die nachwachsende Generation in Verantwortung für sich und andere nachhaltig handelt,

ist ein Unterrichtsfach zur Vermittlung von Alltagskompetenzen erforderlich.

 

Demnach soll das Schulfach unter anderem vermitteln, woher unsere Lebensmittel kommen

und wie sie verarbeitet werden.

Es geht darüber hinaus um eine wirtschaftliche und nachhaltige Lebensführung, um

Konsumentscheidungen, um verantwortliche Lebensplanung, um Ernährung und

Gesundheitsförderung und vieles mehr.

In einigen Bundesländern wurde bereits ein Schulfach „Ernährungs- und Verbraucherbildung"

eingeführt.

In Niedersachsen leider noch nicht. Der Niedersächsische Landfrauenverband unterstützt die

Forderung, wie auch viele andere Verbände und Organisationen, nach diesem Schulfach.

 

Wir freuen uns, wenn auch ihr die Petition zeichnet und verbreitet. Ihr findet die Aktion im Internet

unter https://www.petition-ernaehrungs-und-verbraucherbildung.de/

Ihr könnt gerne auch auf Listen auf Papier Unterschriften sammeln. Ein Vordruck ist auch zum

Download auf der Petitionsseite unter „Forderungen" zu finden. Die gesammelten Unterschriften

bitte bis Jahresende beim Vorstand abgeben. Vielen Dank! 

 

 

 

Staffelung der Rückzahlungen bei Abmeldungen


Da es in letzter Zeit wieder häufig zu Abmeldungen von Fahrten, Reisen und Seminaren


nach Anmeldeschluss gekommen ist, hier nochmal unsere Stornobedingungen:

 

Absagen bis zum Anmeldeschluss:

     -     das bereits gezahlte Geld wird vollständig zurückgezahlt.

 

Absagen nach Anmeldeschluss bis 24 Stunden vor Ausflugsbeginn:

     -     Karte kann noch an eine andere Person von der Warteliste vergeben werden:

→ es wird 80 % des geleisteten Betrages zurückgezahlt / Ersatzperson zahlt voll.

     -     Karte kann nicht weitervermittelt werden:

→ es wird kein Geld zurückerstattet.

 

Absagen nach Anmeldeschluss kurz vor Ausflugsbeginn (bis 23 Stunden vorher):

-     Karte kann noch an eine andere Person von der Warteliste vergeben werden:

→ es wird 50 % des geleisteten Betrages zurückgezahlt /Ersatzperson zahlt voll.

     -     Karte kann nicht weitervermittelt werden:

→ es wird kein Geld zurückerstattet.

 

Hinweis:

Sollte sich bei den telefonischen Anmeldungen nur ein Anrufbeantworter melden, bitte Namen,

Telefonnummer und   gegebenenfalls Teilnehmerzahl hinterlassen. Die Geräte werden auf jeden

Fall abgehört. Ein erneuter Anruf ist somit nicht nötig.

Desweiteren sind die Anmeldungen insbesondere zu den Versammlungen verbindlich.

Sollte jemand kurzfristig verhindert sein, bitte unbedingt schnellstmöglich abmelden oder für Ersatz

sorgen.Teilweise müssen die reservierten, nicht besetzten Plätze vom Verein bezahlt werden.

Sollten weiterhin vermehrt angemeldete Frauen nicht zu den Versammlungen erscheinen,

muss in Zukunft der Eintritt bei den Veranstaltungen erhöht werden. Dies möchten wir allerdings

vermeiden.

Wir bitten die Ortsvertrauensfrauen alle Mitglieder und interessierte Frauen einzuladen und die

Anmeldungen weiterzuleiten.

 

 Mit freundlichem Gruß                                                                                                      

    gez. Elfi Müller